Markt- und Schaustellermuseum Essen

Philosophie und Zielsetzung

Märkte, Jahrmärkte und das Schaustellergewerbe

Das Schaustellergewerbe blickt auf eine lange Geschichte zurück, die untrennbar mit Märkten und Jahrmärkten verbunden ist. Besonders in Deutschlands Industriegebiet an Ruhr und Ems förderte die Gründung von Marktplätzen und Jahrmärkten die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung lange vor Kohle und Stahl.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als Essen nur etwa 4000 Einwohner zählte, zogen die Markttage bereits etwa 15000 Besucher von Nah und Fern an. „Wenn man vom Jahrmarkt zurückkommt, ist man klüger als zuvor“, lautete eine alte Redensart. Seit Märkte und Jahrmärkte bestehen, dienen sie auch als Zentren des kulturellen und Informationsaustauschs.

weiter >>