Markt- und Schaustellermuseum Essen

Philosophie und Zielsetzung

Aus den Wanderschaustellern der früheren Zeit sind mittlerweile angesehene Arbeitgeber geworden, aber die traditionellen Jahrmärkte und Märkte laufen Gefahr, zu einer fast vergessenen Kultur zu werden. Das Markt- und Schaustellermuseum Essen ist fest entschlossen, die Erinnerung mit Hilfe seiner unzähligen Raritäten, ca. 5000 Drucken und Stichen sowie einer umfangreichen Bibliothek wach zu halten. Sogar akustisch wird der alte Jahrmarkt mit sieben großen Orgeln und vielen anderen traditionellen Musikinstrumenten zum Leben erweckt. Das Geheimnis, das sich hinter der bezaubernden und einzigartigen Atmosphäre des Museums verbirgt: Es stellt das Lebenswerk eines echten Schaustellers dar und wurde mit Ehrgeiz, Großzügigkeit und Fachwissen zusammengestellt.

Text: Brigitte Aust

Jahrmarkt als Volks- und Regionalkultur >>